Bewegungsmöglichkeiten:

Vielseitig und tiefenwirksam bewegen 

Die Bewegungsangebote sind integrativ und ermöglichen Erlebnisse in einer besonderen Atmosphäre. 

Integrativ bedeutet
- eine Grundhaltung, die Körper und Geist/Psyche/Seele als untrennbare Einheit versteht,
- das Verbinden verschiedener bewährter Bewegungskonzepte und -Methoden (Pilates, Yoga, Spiraldynamik, Tanzpädagogik, Sportwissenschaft...)  zu einem ganzheitlichen Angebot,
- das Offensein für verschiedenartige Menschen,
- die Einbindung in das soziale Dienstleistungsangebot der Gemeinde und gut in den normalen Alltag integrierbar.
Die besondere Atmosphäre wird geprägt durch
- die Beschränkung auf 8 Personen pro Gruppe, die persönliche Bezugnahme,
- das Berücksichtigen von Bedürfnissen und Ideen der Teilnehmenden und
- den Einbezug von passend sinn-vollen Erlebenselementen aus der Welt der Musik, den Jahreszeiten, 5 Elementen, des freien Tanzes…

Die Angebote tragen zur Gesundheitsprävention bei und verstehen sich als Bereicherung des sozio-kulturellen Umfeldes. Sie ergänzen bestehende Bewegungsangebote, sind klein aber fein,  konkret  und nachvollziehbar statt esoterisch, einfach statt exklusiv...

Den eigenen Körper in Interaktion mit der Umwelt zu spüren und zu erleben was wir mit ihm tun und bewirken können, macht Freude. Wenn wir unser Körpergefühl positiv verstärken und unsere Beweglichkeit durch wiederholtes Anwenden und Üben verbessern, besteht das Geschenk der Anstrengung in einem Zuwachs an Lebensqualität.

Konkret: Siehe weiter

Offener Bewegungsraum 2019

Sanft in Bewegung mit allen Sinnen,
in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Thalwil

Wer: Für Jedefrau/Jedermann, unabhängig von Alter, Geschlecht und Vorkenntnissen; von Vorteil ist eine durchschnittliche Fitness und ein Offensein für verschiedene Körpererfahrungen.

Was: Jede Lektion bietet ein ganzheitliches, tiefenwirksames Bewegungstraining mit langsam ausgeführten Übungen, die nach Möglichkeit auf individuelle Eigenheiten und Bedürfnisse eingehen.  Dabei geht es um richtiges Atmen, Aufbau und Festigung von Haltungskraft, Beweglichkeit, Koordination und Balance. Dehnen und Entspannen runden die Lektionen ab. -  Bitte sich bei gesundheitlichen Problemen mit dem Rücken im Voraus medizinisch-therapeutisch abklären lassen!

Wie: In der kälteren Jahreszeit finden die Lektionen im Innenraum  statt. Der bewusste Einbezug zeitgenössischer Musik unterschiedlicher Stilrichtungen oder die Stille sind wichtige Erlebenselemente. Bitte Frotteetuch, Socken und Getränk mitnehmen!
In der warmen Jahreszeit bewegen wir uns bei Trockenwetter draussen und beziehen spontan die Umfeldmöglichkeiten mit ein.  Die Verbindung mit der Natur ist dann ein wichtiges Erlebenselement.   

Wo und Wann:
In den kälteren Jahreszeiten sind wir in der Pfisterschüür (Dachgeschoss, 2. OG), Alte Landstrasse 104, 8800 Thalwil, Bushaltestelle Trotte oder Mühlebachplatz; Parkplätze blaue Zone gegenüber.
Rhythmus: Wöchentlich am Donnerstag
Lektionsdauer: 16:30 - 17:30.
Winter/Vorfrühling: 10. Januar bis und mit 18. April 2019
Herbst/Winter: 24. Oktober bis und mit 19. Dezember 2019

Im Frühling/Sommer/Frühherbst 2019 sind monatliche Bewegungsüberraschungen draussen vorgesehen, im Wald, am See, auf Wiesen..., je einmal à drei Stunden im Mai, Juni, Juli, August, September 2019. Mehr darüber später.

Bei Vorinformation bzw. auf Anmeldung per Email oder SMS sind auch einzelne Lektionsbesuche möglich.

Wieviel: 20 CHF pro Person und Lektion. Individuelle Abstimmung   möglich. Bezahlung bar oder via Zürcher Kantonalbank, IBAN CH25 0070 0114 9000 0492 2, Erika Steiger, Thalwil, OBR. -
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Weiter: Nähere Informationen einholen oder einfach anmelden !

Pilates - so lange wie möglich...

In Zusammenarbeit mit Pro Senectute Kanton Zürich

Wer: Für Frauen und Männer 60 plus, unabhängig von Geschlecht und Vorkenntnissen

Was:  Das Angebot bietet ein tiefenwirksames Bewegungstraining vor allem auf der Grundlage der Pilates-Methode, teilweise kombiniert mit freieren Elementen. Die Lektionen beinhalten eine strukturierte Reihe von Übungen und bauen aufeinander auf. Dabei geht es um richtiges Atmen, Aufbau und Festigung von Haltungskraft, Beweglichkeit, Koordination und Balance. Dehnen und Entspannen runden die Lektionen ab. Der Besuch aller Lektionen ist zu empfehlen. -  Bitte sich bei gesundheitlichen Problemen mit dem Rücken im Voraus medizinisch-therapeutisch abklären lassen!

Wie: Die Übungen werden individuell angeleitet und langsam ausgeführt,  unterstützt durch fein abgestimmte Musik unterschiedlicher Stilrichtungen.  Matten sind vorhanden. Bitte Frotteetuch, Socken und Getränk mitnehmen! 

Wo: In der Pfisterschüür (Dachgeschoss, 2. OG), Alte Landstrasse 104, 8800 Thalwil, Bushaltestelle Trotte oder Mühlebachplatz - Parkplätze blaue Zone gegenüber 

Wann:  1. Kurs: 25.2.–15.4., montags von 16-17 Uhr (8x60 Min.),  

2. Kurs: 28.2.–18.4., donnerstags von 15-16 Uhr (8 x 60 Min.) 


Wieviel: 17 CHF pro Lektion. Details in Absprache mit Pro Senectute möglich

Wie Weiter: Ab Januar 2019 Informationen und Anmeldung via Pro Senectute