Kurse:

Sinnbezogen weitergehen

Ich gestalte Kurse/Seminare zu Themen, die wesentlichen Fragen des Lebens nachgehen. Sie bieten einen geschützten Rahmen, um vom Bisherigen loszulassen und Lebenssituationen schöpferisch neu zu ordnen. Durch strukturiertes, methodengestütztes Nachdenken werden Fragen eingekreist und bearbeitet. Die Teilnahme erfordert keine bestimmten Vorkenntnisse. Die Inhalte haben Personen im Blick, die sich persönlich oder sozial - gesellschaftlich engagieren wollen. 

Konkrete Angebote siehe weiter...

Aus dem vollen Leben schöpfen

Wie ich eigene Bedürfnisse lustvoll mit sozialem Engagement verbinden kann

Das Angebot ermöglicht, sich im Hinblick auf die Freiwilligenarbeit mit den eigenen Bedürfnissen und Stärken auseinanderzusetzen: Was ist für mich zutiefst bedeutsam? Was motiviert mich? Welche Neigungen spüre ich? Welche Fähigkeiten kann ich einbringen? Wir gehen diesen Fragen nach mit dem Ziel, Impulse für ein sinnstiftendes soziales Engagement aufzunehmen und Ideen umzusetzen. 

In Zusammenarbeit mit der Pro Senectute
07.06.2019 und 07.11.2019

Kosten und Anmeldung via Pro Senectute 

Auf die eigenen Stärken bauen
Wie meine Begleitung und Unterstützung von älteren Menschen durch Selbstmanagement gelingen kann

Sie lernen, eigene persönliche, bereits vorhandene Stärken zu entdecken oder noch besser zu nutzen. Sie bekommen die Gelegenheit, eigene Handlungsmöglichkeiten und –grenzen bei sich selber zu spüren und sich als Begleit- und Unterstützungsperson klar zu werden, was/wie Sie bereit sind zu geben und wo/wie Sie sich abgrenzen wollen.   

In Zusammenarbeit mit der Pro Senectute
21.06.2019 und 22.11.2019
Kosten und Anmeldung via Pro Senectute  

Auf das Wesentliche stossen


Wir wollen ein sinnvolles Leben führen und suchen nach Quellen, die das Leben bereichern. Alltagssituationen können diese Suche jedoch behindern. Das Seminar unterstützt diese Suche mit einem kulturell übergreifenden Werte-Schema, das erlaubt, Werte, Haltungen und Überzeugungen auf eine wertschätzende Art abzubilden. Darauf aufbauend stossen wir auf Kernthemen unseres Lebens, die wir in einem strukturierten Ablauf reflektieren und vielsinnig bearbeiten. Die Herangehensweise aktiviert die Wahrnehmung, das Wissen und die Kreativität aller Teilnehmenden. Dadurch lässt sich das Miteinander von Unterschieden nützlich gestalten und die Vielfalt fruchtbar verbinden. 

 
In Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Kloster Kappel
30.08.-01.92019
Kosten und Anmeldung via Bildungshaus